Traditionsgemäß findet immer im September ein Landeslehrgang im Harz statt, so auch dieses Jahr beim MTV Herzberg. Als Referent hatte der Trainer und Abteilungsleiter, Willy Fricke den Referenten Michael Fiedler, 6. Dan Ju-Jutsu eingeladen.

Pünktlich zum Lehrgangsbeginn standen fast 40 Ju-Jutsuka auf der Matte, um durch die sehr anspruchsvolle Thematik geführt zu werden: Handbeugehebelvarianten – Stockabwehr mit und ohne eigenen Stock. Die Messerabwehr, die hier auch als Weiterführung- und Gegentechniken gelehrt werden sollten.

Nach einer kurzen Spiel- und Bewegungsgymnastik zeigte Michael Fiedler verschiedene Möglichkeiten, den Angreifer bei einer Stockabwehr zu entwaffnen und den gesicherten Stock unvermittelt gegen den Angreifer einzusetzen. Hierbei kam der Einsatz des altbekannten Armbeugehebels mit verschiedenen und für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer offensichtlich neuen und speziellen Arten der Ausführung zum Einsatz. Auch der Handsperrhebel, den viele Uke auch als sehr schmerzhaft empfinden, wurde in einer sehr speziellen Form und in der Weiterführung bis zum Armdrehgriff geübt.
Nach der Pause stand die Messerabwehr auf dem Lehrgangsplan. Ein sehr brisantes Thema, weil die Verletzungsgefahr sehr hoch und oft nicht einschätzbar ist. Zudem werden Messerangriffe nicht selten sehr schnell und aus dem „Hinterhalt“ geführt. Michael Fiedler meint dazu: „Die Messerabwehr ist halt immer eine scharfe Sache.“ Der Referent vermittelte hier nach der Messerkontrolle geeignete Gegen- und Weiterführungstechniken.

Eine kurze Technikwiederholung am Ende des Lehrgangs zeigte den Ju-Jutsuka deutlich auf, dass es viel Drill und Training benötigt, um die gezeigten Techniken spontan und wirkungsvoll einzusetzen. Soll heißen: üben – üben – üben. Die Sportlerinnen und Sportler aus Niedersachsen und Thüringen konnten den Lehrgang schnell auf den Punkt bringen: Ein sehr guter Lehrgang – es hat uns viel Spaß gemacht.

 

Medienteam NJJV

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 
Wir setzen - sehr sparsam - Cookies ein. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutz Ok Ablehnen